Font Size: + -

Posts by Eva-Maria Keßler

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Mobilität und häusliches Leben:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Der Teilhabebericht soll die Situation von Menschen mit Behinderungen im Saarland beschreiben.

    • Stimmen die Ergebnisse mit Ihren persönlichen oder beruflichen Erfahrungen überein?
    • Inwieweit sind die vorhandenen Daten für Sie geeignet, um Aussagen zur Situation von Menschen mit Behinderungen zu treffen - in Bezug auf das Handlungsfeld Mobilität und häusliches Leben?
    • Was fehlt Ihnen?

    Der Teilhabebericht soll die Situation von Menschen mit Behinderungen im Saarland beschreiben.

    • Stimmen die Ergebnisse mit Ihren persönlichen oder beruflichen Erfahrungen überein?
    • Inwieweit sind die vorhandenen Daten für Sie geeignet, um Aussagen zur Situation von Menschen mit Behinderungen zu treffen - in Bezug auf das Handlungsfeld Gesundheit?
    • Was fehlt Ihnen?

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Gesundheit:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Nutzung des Forums:


    1. Nur registrierte Nutzer können im Forum kommentieren.
    2. Die Foren sind für einen konstruktiven Austausch gedacht. Bitte bleiben Sie freundlich und respektvoll.
    3. Beziehen Sie sich bitte auf das Thema des Forums.
    4. Bleiben Sie sachlich. Unsachliche und/oder beleidigende Kommentare haben hier keinen Platz.
    5. Nennen Sie bitte keine Namen von Personen oder Organisatoren.
    6. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte zur Verbreitung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte haben.


    Alle Einträge werden vor Veröffentlichung auf die Einhaltung der Forumsregel geprüft.

    Diese Prüfung kann ein paar Tage dauern, zum Beispiel wenn Wochenende ist oder wenn sehr viele Kommentare zeitgleich abgegeben wurden. Wir bitten Sie um etwas Geduld!


    Sie haben kein Recht auf eine Veröffentlichung Ihres Beitrags.

    Es werden keine Beiträge veröffentlicht,

    • die beleidigend oder diskriminierend, verleumderisch oder geschäfts- und rufschädigend sind,
    • die persönliche oder personenbezogene Daten beinhalten,
    • die Werbung oder andere kommerzielle Inhalte beinhalten,
    • die gesetzlich geschützte Inhalte ohne Berechtigung verwenden,
    • die Doppelpostings beinhalten.

    Sie sind für die von Ihnen geschriebenen Beiträge selbst verantwortlich.

    Wir wünschen Ihnen und uns einen bereichernden Austausch!

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Nutzung des Forums:


    1. Nur registrierte Nutzer können im Forum kommentieren.
    2. Die Foren sind für einen konstruktiven Austausch gedacht. Bitte bleiben Sie freundlich und respektvoll.
    3. Beziehen Sie sich bitte auf das Thema des Forums.
    4. Bleiben Sie sachlich. Unsachliche und/oder beleidigende Kommentare haben hier keinen Platz.
    5. Nennen Sie bitte keine Namen von Personen oder Organisatoren.
    6. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte zur Verbreitung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte haben.


    Alle Einträge werden vor Veröffentlichung auf die Einhaltung der Forumsregel geprüft.

    Diese Prüfung kann ein paar Tage dauern, zum Beispiel wenn Wochenende ist oder wenn sehr viele Kommentare zeitgleich abgegeben wurden. Wir bitten Sie um etwas Geduld!


    Sie haben kein Recht auf eine Veröffentlichung Ihres Beitrags.

    Es werden keine Beiträge veröffentlicht,

    • die beleidigend oder diskriminierend, verleumderisch oder geschäfts- und rufschädigend sind,
    • die persönliche oder personenbezogene Daten beinhalten,
    • die Werbung oder andere kommerzielle Inhalte beinhalten,
    • die gesetzlich geschützte Inhalte ohne Berechtigung verwenden,
    • die Doppelpostings beinhalten.

    Sie sind für die von Ihnen geschriebenen Beiträge selbst verantwortlich.

    Wir wünschen Ihnen und uns einen bereichernden Austausch!

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Sozialraum als Umweltfaktor - Information und Beratung:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Sozialraum als Umweltfaktor - Barrierefreiheit:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Sozialraum als Umweltfaktor - Bewusstseinsbildung:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld Vulnerable Personengruppen:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?

    Der Landesaktionsplan ist ein strategisches Handlungsprogramm: hier werden Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Teilhabesituation von Menschen mit Behinderungen formuliert.


    Auf der Grundlage der dargestellten Daten in dem Handlungsfeld politische und rechtliche Teilhabe:

    • Welche Themen oder Problemstellungen sollten im Aktionsplan besonders berücksichtigt werden?